Wien erwacht. Morgenshooting im August.

Es ist 04:45 Uhr morgens und der Wecker schreit mich an. Früher bin ich um diese Zeit gerade aus dem Club gepurzelt. Heute steh ich auf, um Wien beim Aufwachen zu fotografieren. „Was für eine Schwachsinnsidee“, denk ich mir, denn es regnet in Strömen.
Mit selbstmitgebrachtem Coffee to go – es hat ja noch nichts offen – und meiner besten Schirmhalterin und Motivatorin (danke, Babsi!) stehen wir im Dunkeln am Karslplatz und marschieren im Regen Richtung Innenstadt. Ein paar Flüche und ein Testfoto später passiert es dann: Die Sonne geht auf – naja sie würde aufgehen, würde sie sich nicht hinter den Regenwolken verstecken – und Wien wird unglaublich schön. Beinahe mystisch. Sogar der Regen macht kurz Pause.
Wien zeigt sich still und elegant. Und von einer ganz neuen Seite.

roadtrippin Wien Innere Stadt Musikverein
Wien um 5.58 Uhr im August. Musikvereinsplatz
roadtrippin Wien Innere Stadt Kärtner Ring
6.04 Uhr Kärtner Ring
Roadtrippin Wien Albertina Albertinaplatz
6.12 Uhr leere Straße am Albertinaplatz
Roadtrippin Innerestadt Albertina Würstelstand
Albertinaplatz. Im Würstelstand bewegt sich schon etwas

Roadtrippin Innere Stadt Albertina

Roadtrippin Wien Innenstadt auf der Albertina
6.20h. Den Regen abwarten auf der Terrasse der Albertina. Irgendwie romantisch
Roadtrippin Wien Passage Ringstraßen Galerien
Ringstrassen Galerien. Die ersten Lieferungen sind schon da
Roadtrippin Wien Oper
Kärnterstraße, Blick auf die Oper
Roadtrippin Wien Muelleimer
Kurz nach 7h. Synchronwarten auf die Müllabfuhr
Roadtrippin Wien Fleischerei Fleischselcher
Der pinke Fleischer in der Postgasse 1 sperrt gerade auf
Roadtrippin Wien Kleines Cafe Franziskaner Platz
7.20 Uhr am Franziskaner Platz. Ende der Fotosession. Wien ist wach. Fast

Langsam ist Wien wach und wird wieder zu der Stadt, die ich kenne.
Und ich hab jetzt riesen Hunger: Frühstücks-Tipps für „early birds“.

PS:
Wien ganz früh am Morgen zu erleben ist mitunter die beste Schwachsinnsidee überhaupt und wird auf jeden Fall bald mal wiederholt. Wer kommt mit?

8 comments on “Wien erwacht. Morgenshooting im August.Add yours →

  1. Die schirmhaltende Motivatorin bestätigt und teilt die Eindrücke! Sehr schön und außerdem geht nichts über kalten Kaffee. Schwachsinn makes sense!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.