Roadtrip durch den Joshua Tree Nationalpark

Der Joshua Tree National Park liegt nicht weit entfernt von Palm Springs. Am Highway entlang begegnet man schon einigen skurrilen Bäumen: Den Joshua Trees.

Joshua Tree National Park Landscape

joshua tree im natioanlpark kalifornien
Joshua Tree

Joshua Tree ist nicht nur der Name eines U2 Albums, sondern die witzige Yucca-Palme ist auch der Namensgeber für den etwa 3.200 qm großen Nationalpark mitten in der Wüste Kaliforniens. Wer’s genau wissen will: Die ersten mormonischen Siedler gaben dem Baum seinen jetzigen Namen, da seine Äste sich zum Himmel erheben – wie die Arme des Propheten Josua.

perfekt road roadtrip california

Schon auf der Fahrt durch die Mojavewüste in den Park muss man einfach tausendmal aussteigen und über die unendlichen Weiten der Straßen staunen.

Und im Park selbst staunt man über die vielen unterschiedlichen Vegetationen und Felsformationen, die man in einer Wüstenlandschaft so nicht erwartet.

cholla cactus garden
Cholla Cactus
ocotillo joshua tree park
Ocotillo Baum-Strauch
rocks and trees joshau tree park
Typische Felsformation

road to joshua tree

Abstecher nach Pioneertown

Auf dem Weg von Palm Springs zum Joshua Tree Park lohnt sich ein kurzer Stopp in Pioneertown. Die „Stadt“ wurde 1946 als Filmkulisse für diverse Westernfilme gebaut. Heute wird auf der Main Street am Wochenende noch Cowboy gespielt.

Mein Tipp: Weiterfahren!

Auch hier gilt, was im Reiseführer steht ist nur der Ausgangspunkt für weitere Erkundungen. So sind die Roads rund um Pioneertown weitaus spannendere Fotokulissen.

Pioneertown
Filmkulisse Pioneertown
trailer and car
Keine Filmkulisse, sondern Wüstenstreetlife
post
Wie im Western, nur besser
stones
Ob die Zwillingsfelsen einen aus-oder anlachen?

Einige Felsen sind perfekte Aussichtspunkte für den Sonnenuntergang oder ein kurzes Picknick. Je nach Fitness kann man hier auch gut herumspringen und klettern.

Richtige Kletterfelsen findet man im Hidden Valley.

split rock
Split Rock mit ausgeschilderten Trails
sunset
Wenn die Sonne untergeht

Eines der Highlights ist der Aussichtspunkt „Keys View“ mit wunderschönem Blick auf die Little San Bernandino Mountains und das Coachella Valley. An klaren Tagen und kurz vor Sonnenuntergang…

key views me
Eintauchen in die Aussicht und alles rundherum vergessen

Abgesehen von den Highlights Keys View, Hidden Valley, Split Rock, Skull Rock und Cholla Cactus Garden, gibt es noch:

5 Dinge, die man im Joshua Tree machen sollte!

Stehen bleiben, wenn es einem gefällt. Es gibt viele kleine Buchten, in denen man mit dem Auto einfach stehen bleiben kann

Raus aus dem Auto und einfach ein paar Meter die nicht markierten Wege laufen

Wasser, Essen und Benzin mitbringen (und es gibt saubere! Toiletten)

Einem Coyoten über den Weg laufen (und sie auf keinen Fall füttern)

Nach Felsen mit Gesichtern oder Tierformen Ausschau halten

 

 

 

 

 

0 comments on “Roadtrip durch den Joshua Tree NationalparkAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.